Startseite

Für Stadt und Klima

Projekt „1250 Bäume für Sinsheim“

Anlässlich des anstehenden Stadtgeburtstages im Jahr der Heimattage 2020 entwickelte die Stadt Sinsheim zusammen mit der Klima Arena, den Obst- und Gartenbauvereinen und den Revierförstern die Idee „1250 Bäume für Sinsheim“.

„Es sollen so viele Bäume wie möglich für Sinsheim und unser Klima gepflanzt werden“, so Oberbürgermeister Jörg Albrecht. Die Klima Stiftung für Bürger ist Partner der Aktion.

Am 23. November um 10:00 Uhr fiel der Startschuss. Am Schäfersbruchgraben in Nähe des Verkehrskreisels Richtung Weiler (Landstraße Sinsheim-Weiler) pflanzte die Stadt die ersten drei Birnbäume, die von der Firma Müller Lebensraum in Mauer freundlicherweise für die Aktion gespendet wurden. Die Bevölkerung ist zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Seit dem 25. November besteht für die Bürger der Stadt Sinsheim die Möglichkeit, sich an der Aktion zu beteiligen. Im Bürgerbüro der Stadt und in den Verwaltungsstellen können Gutscheine für verschiedene Bäume erworben werden. Die Stadt, unterstützt von einem Sponsor, bezuschusst den Kauf eines jeden Baumes, sodass die Bürger nur noch 10 Euro pro Baum selber zahlen. Gegen Vorlage der erworbenen Scheine können die Bäume nach vorheriger telefonischer Terminabsprache mit der Firma Müller Lebensraum (Tel. 06226 / 784320) in Mauer abgeholt werden. Wichtig ist, dass die Bäume im Anschluss auf Sinsheimer Gemarkung gepflanzt werden. Die Flurstücke sind beim Erwerb der Gutscheine anzugeben.

Die Abgabe ist auf drei Bäume pro Bürger limitiert, die Gutscheine sind bis zum 01. März 2020 gültig.

Bitte beachten Sie, dass die Firma Müller Lebensraum in Mauer in der Zeit vom 24. Dezember 2019 bis 31. Januar 2020 Winterpause macht und auch telefonisch nicht erreichbar ist.

Insgesamt sollen so 1250 Bäume für Sinsheim gepflanzt werden. Die Obst- und Gartenbauvereine unterstützen das gemeinsame Projekt und stehen interessierten Bürgern mit fachlichem Rat zur Seite. Für den März 2020 ist eine weitere große Baumpflanzaktion mit den Revierförstern geplant, in deren Rahmen sich Bürger gemeinsam mit den Förstern an der Baumpflanzung im Hilsbacher Wald beteiligen können.

Auskünfte zu dem Projekt gibt es bei den Obst- und Gartenbauvereinen der Kernstadt und der Ortsteile. Ansprechpartner für die Stadt Sinsheim: Kurt Ritzhaupt, Tel. 07261 / 3908.

Die Ansprechpartner der Obst- und Gartenbauvereine in den Ortsteilen finden Sie hier.

Fragen werden auch von Hans Peter Nagelpusch (Regionenvertreter, LOGL Vorstandsmitglied) beantwortet, Tel. 07261 / 2366.

Es stehen unterschiedliche Bäume zur Auswahl. Eine Liste der zur Verfügung stehenden Sorten gibt es hier:


Bei der Pflanzung sind die Grenzabstände für Baum- und Heckenpflanzungen in Gärten innerhalb der geschlossenen Ortschaft nach dem Nachbarrecht von Baden-Württemberg zu beachten. Ein Merkblatt zur Orientierungshilfe gibt es hier:

Außerdem  gibt es hier Informationen zum Pflanzschnitt von Obstbäumen:

 


Stadtverwaltung Sinsheim

Wilhelmstraße 14 - 18
74889 Sinsheim

Tel.: 07261 404-0
Fax: 07261 404-165
E-Mail-Kontakt

Kartenansicht